Eva Kalb fährt als Deutsche Meisterin zur U18 EM

Am vergangenen Wochenende fanden in Mönchengladbach die Deutschen Meisterschaften der U18 statt. Gleichzeitig war es die letzte Chance, sich für die U18 Europameisterschaften, die vom 18.07 – 21.07.2024 in Banská Bystrica (Slowakei) stattfinden, zu qualifizieren. Noch zwei Tage vor dem Wettkampf war nicht klar, ob ein Start überhaupt möglich ist. Am Ende ging alles gut aus und Eva fährt als Deutsche Nummer Eins zur EM.

Sprinterabend in Erlangen

Ausgerechnet beim traditionellen Sprinterabend in Erlangen öffnete Petrus nicht nur seine Schleusen, sondern schickte am Dienstagabend, bei kühlen Temperaturen, auch noch eine steife Brise durch das Stadion des TV48 Erlangen. Das hatten die Sprinter und Sprinterinnen der LG Forchheim wahrlich nicht verdient, aber alle trotzten den widrigen Bedingungen und überraschten mit zum Teil hervorragenden Leistungen.

Süddeutsche Meisterschaften M/F und U18

Eva Kalb (U18) ist Süddeutsche Meisterin im Hochsprung! Mit übersprungenen 1.73 m gewann sie souverän den Wettkampf im badischen Walldorf. Nach einem überstandenen Infekt zeigt Evas Formkurve nach oben. Ein gutes Zeichen für die nächsten Aufgaben, nämlich die DLV-Juniorengala in Mannheim und die Deutsche Meisterschaft der U18 in Mönchengladbach. Ebenfalls in Walldorf am Start waren Moritz Hecht über 400m, Dominik Eckner über 100m und 200m und Michaela Blanck über 100m.

Oberfränkische Meisterschaften U16 / U14

Am Samstag den 15. Juni 2024 war es wieder soweit. In Naila fanden die Oberfränkischen Meisterschaften für die Altersklassen U14 und U16 statt. Das Wetter war besser als die Wettervorhersage und wir waren froh, dass es nicht geregnet hat und dass sich die Sonne immer wieder gezeigt hat. LG Forchheim startete mit zwei U16 und acht U14 AthletInnen. Das regelmäßige Training hat sich ausbezahlt und wir haben viele Medaillen nach Hause gebracht.

Gute Leistungen bei der Sparkassen-Gala in Regensburg

Wie in jedem Jahr waren auch 2024 einige  Leichtathleten der LG Forchheim zu Gast bei der Sparkassen-Gala in Regensburg.
Nach kühlem und feuchtem Start in den frühen Stunden am Samstag, bei dem die 100m Sprinter und Sprinterinnen schon ab 10.00 Uhr an den Start gingen, durften eigentlich keine Bestleistungen erwartet werden. Dem zum Trotz lieferten die Forchheimer reihenweise ausgezeichnete Leistungen.

Dominik Eckner sprintet Forchheimer Rekord!

Ebenfalls am Samstag waren zwei Forchheimer Athleten in Germering bei München am Start und konnten mit sehr guten Leistungen überzeugen. Beim traditionell gut besetzten Bayern-Top-Meeting traten Lea Knauer über 400m und Dominik Eckner über 100m und 200m an. Sie trotzten dem, in Böen sehr starken Wind und den dadurch gefühlt niedrigen Temperaturen und lieferten gute Ergebnisse zum Einstieg in die Saison.