LG-Nachwuchs beim Sprinttag in Eckental

Nach der langen Corona-Durststrecke, wieder an einem Wettkampf starten zu können, war für die LG Forchheim schon ein wahres Wunder. Der Nachwuchs der LG Forchheim zeigte sich am Samstag von seiner besten Seite und bewies, dass der Trainingseifer der Schüler*innen gelohnt hatte. Quasi vom Training in der Halle, direkt auf die Bahn im Freien, waren die Trainer mit 17 Schüler*innen am Start und damit der zahlenmäßig stärkste Gast mit fast 100 Teilnehmer*innen beim Studex-Sprintertag in Eckental. Die jungen Forchheimer Talente nutzten das perfekte Frühlingswetter für hervorragende Leistungen und verbuchten einige Siege.

Fabius Schmitt dominiert auch in Frankfurt

Nachdem er vor einer Woche in München Bayerischer Meister im Weitsprung der U18 wurde, gewann Fabius Schmitt nun auch den Titel bei den Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt am Main. Moritz Hecht und Dominik Eckner sorgten für drei weitere gute Top 8 Ergebnisse. Für Frust bei Athleten und Trainern sorgte das umstrittene Hygienekonzept der Stadt Frankfurt.

Ein Moment für die Ewigkeit bei den Bayerischen Meisterschaften!

Eva Kalb, vor einigen Tagen erst 14 Jahre alt geworden, gewinnt in der Altersklasse der 15-jährigen Mädchen den Titel im Hochsprung mit einer unglaublichen Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung von 1,57m aus dem vergangenen Sommer auf nun 1,68m! Neuer oberfränkischer Rekord in dieser Altersklasse! Der alte Rekord wurde im Jahr 1982 aufgestellt, bestand also knapp 40 Jahre.

Nordbayerische Meisterschaften – Teil 2

Ein kleines aber feines Team der LG startete am Samstag, dem 22.01., bei den Nordbayerischen Meisterschaften, die dieses Jahr auf drei Tage und zwei Wochenenden verteilt stattfanden. Den Anfang machten die männlichen Sprinter über 60m um 10 Uhr früh. Etwas zu früh, was die gesamten Zeiten widerspiegelten. Mit soliden Ergebnissen stiegen Dominik Eckner (7,09/Platz 2) und Moritz Hecht (7,19/Platz 5) in die Saison ein. Den Sieg trug Jonas Hügen vom LAC Quelle Fürth mit 6,94 Sekunden davon. Eine halbe Stunde später gab der 15-jährige Neuzugang Fabius Schmitt sein Debüt im Trikot der LG Forchheim. Mit einer neuen Bestleistung von feinen 7,17 Sekunden konnte er den dritten Platz in der männlichen U18 belegen.

Zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken.

Toller Saisonbeginn für zwei Athletinnen der LG bei den Nordbayerischen Meisterschaften

Am ersten Wochenende der Nordbayerischen Meisterschaften in Fürth, konnten Eva Kalb und Amelie Engler glänzen. Zusammen erreichten sie drei Podestplatzierungen.

Den Anfang machte Eva Kalb am Samstag in ihrer Paradedisziplin, dem Hochsprung. Sie setzte sich gegen ihre Konkurrentinnen aus Regensburg, Eckental, Herzogenaurach und Roth durch und gewann mit übersprungenen 1,51m. Nachdem sie 1,54m ausgelassen hatte, scheiterte sie nur knapp an 1,57m. Der Sieg brachte ihr zusätzlich noch eine Einladung zum Stützpunkttraining des Landeskaders. 

Zum Weiterlesen, bitte die Überschrift klicken.

44. Forchheimer Nikolauslauf

Leider müssen wir die Veranstaltung corona-bedingt auch dieses Jahr absagen!

Die sehr dynamische Entwicklung der Pandemie und die damit verbundenen Risiken für alle Beteiligten kombiniert mit der daraus aktuell sich ergebenden organisatorischen Planungsunsicherheit lassen es uns sinnvoll erscheinen, den Lauf auch in 2021 abzusagen!

Wir wünschen allen Lauffreunden alles Gute, kommt gut durch den Winter!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2022!

Oberfränkischer Rekord für Eva Kalb!

Gastgeber der diesjährigen Oberfränkischen Leichtathletik Schüler Meisterschaften U14/U12 war die Leichtathletik Gemeinschaft Forchheim. Auf der Forchheimer Sportinsel herrschte reges Treiben. Fast 200 Schüler*innen der Jahrgänge 2008 – 2011, aus 12 Vereinen Oberfrankens, waren dem Aufruf gefolgt und sorgten bei strahlendem Sonnenschein für ein volles Haus. Mehr als 30 ehrenamtliche Kampfrichter und Helfer sorgten zudem für einen reibungslosen Wettkampf und gute Laune.

Gelungenes Comeback von Svenja Heidecke

Am vergangenen Wochenende fanden im unterfränkischen Hösbach die Bayerischen Meisterschaften der U16 und U23 statt. Die LG Forchheim war mit zwei Teilnehmern vertreten, die zusammen drei Silbermedaillen mit nach Hause brachten. Svenja Heidecke wurde bei ihrem Meisterschafts-Comeback Bayerische Vizemeisterin. Henrik Hoffmann stand gleich zweimal auf dem Podest.